Aktuelle Ausgaben

  Archive
Archiv FamPra.ch
Archiv forumpoenale
Archiv LifeScienceRecht
Archiv medialex
Archiv Pflegerecht
Archiv recht
Archiv SZK
Archiv SZS
Archiv ZBJV
Archiv ZStrR

  Archiv-Suche

  Abonnemente

  Zu zeitschriften.recht.ch

  Benutzerhilfe
Kontakt
Systemanforderungen
FAQ
     
 

Inhaltsverzeichnis Pflegerecht 01/2019

Editorial

Editorial, S. 1 Hardy Landolt

Wissenschaft

Gesundheitsberufe 2020 – eine stille Revolution?, S. 2 Thomas Gächter, Gregori Werder

Bewegungseinschränkende Massnahmen in der häuslichen Pflege, S. 13 Jana Renker

Gute Betreuung im Alter in der Schweiz, S. 23 Carlo Knöpfel

Zweckmässigkeitsprüfungen bei Arzneimitteln, v.a. beim Bestehen einer Limitation, S. 26 Ueli Kieser

Forum

Am Übergang von der stationären zur ambulanten Pflege, S. 33 Thomas Gächter

Akut- und Übergangspflege: Was muss sich ändern?, S. 34 Yvonne Padrutt

Akut- und Übergangspflege: Was muss sich ändern?, S. 39 Insa Koné, Agnes Leu, Yvonne Padrutt, Tenzin Wangmo, Bernice Elger

Bevormundung oder Entlastung?, S. 43 Karin Nordström, Bernice Elger, Tenzin Wangmo

Ethische Herausforderungen für Ärztinnen und Pflegepersonal, S. 47 Bernice Elger, Tenzin Wangmo, Insa Koné

Gesetzgebung

I. Parlamentarische Vorstösse, S. 53

II. Geschäfte des Bundesrates, S. 56

III. Vernehmlassungen, S. 57

IV. Gesetzgebung, S. 58

V. Verwaltungspraxis, S. 58

VI. Medieninformationen des BAG, S. 58

VII. UN-Kinderrechtekonvention, S. 58

Rechtsprechung

Nr. 1 Urteil Bundesgericht, I. zivilrechtliche Abteilung, vom 22.8.2018 (4A_389/2018) S. 60 Bemerkungen: Hardy Landolt

Nr. 2 Urteil Bundesgericht, II. sozialrechtliche Abteilung, vom 23.1.2018 (9C_624/2017) und 10.9.2018 (9C_408/2018) S. 61 Bemerkungen: Hardy Landolt

Nr. 3 Urteile des Bundesgerichts 9C_904/2017, 9C_905/2017 (vereinigt; zur Publikation vorgesehen) S. 63 Bemerkungen: Michael E. Meier

Interview

Interview mit …, S. 67 Peter Breitschmid


Inhaltsverzeichnis FamPra.ch 01/2019

Aufsätze – Articles – Articoli

Selbständige Unterhaltsklagen mit Annexentscheid über die weiteren Kinderbelange – verfahrensrechtliche Fragen, S. 1 Samuel Zogg

Quelques remarques sur le nouveau Règlement no 1103 du 24 juin 2016 en matière de régimes matrimoniaux et son incidence dans les relations helvético-européennes, S. 36 Gian Paolo Romano

Ausgewählte rechtliche Folgen der Öffnung der Ehe (und eingetragenen Partnerschaft) unter besonderer Berücksichtigung des Kindesrechts, S. 84 Evelyn Gallmetzer

Erwachsenenschutz zwischen Selbstbestimmung, Supported Decision Making und Substitute Decision Making, S. 105 Daniel Rosch

Die familienbezogene Rechtsprechung im Migrationsrecht (FZA/AuG/EMRK) ab Oktober 2017 bis Ende Oktober 2018, S. 119 Marc Spescha

Dokumentation – Documentation – Documentazioni

Gesetzgebungsarbeiten auf Bundesebene, S. 157 Sabine Aeschlimann

Travaux législatifs au niveau fédéral, S. 157 Sabine Aeschlimann

Auswahl von Gesetzgebungsprojekten in den Kantonen, S. 185

Rechtsprechung – Jurisprudence – Giurisprudenza

Nr. 1 BGer vom 23.10.2018: Wirkungen der Eheungültigkeit (ausländisches Urteil) auf vorsorglich für Dauer des Scheidungsverfahrens angeordnete Unterhaltsbeiträge. S. 186

Nr. 2 BGer vom 15.11.2018: Teilurteil über den Scheidungspunkt, Interessenabwägung. S. 190

Nr. 3 BGer du 06.11.2018: Verweigerung Vorsorgeausgleich bei grober Verletzung der ehelichen Unterhaltspflichten. S. 198

Nr. 4 KGer SG vom 19.12.2018: Kein Vorsorgeunterhalt im Rahmen vorsorglicher Massnahmen während dem Scheidungsverfahren. S. 207

Nr. 5 BGer du 23.08.2018: Keine Vermischung von Berechnungsmethoden, Anwendung neues Recht (berufliche Vorsorge). S. 214

Nr. 6 KGer SG vom 19.06.2018: Kriterien für Lebensprägung der Ehe, insb. kulturelle Entwurzelung. S. 221

Nr. 7 BGer vom 12.10.2017: Aktivlegitimation zur Anfechtung einer Kindesanerkennung, Beweisfragen im Abstammungsprozess. S. 224

Nr. 8 BGer vom 06.11.2018: Zuteilung alleinige elterliche Sorge, dauerhafte Regelung/Anpassung Besuchsrecht, Annäherungsverbot ausserhalb der Besuchskontakte. S. 233

Nr. 9 BGer vom 06.11.2018: Zuteilung alleinige elterliche Sorge, Ausgestaltung des persönlichen Verkehrs, Übergangsfrist für das Schulstufenmodell. S. 243

Nr. 10 BGer vom 18.09.2018: Regelung der aufschiebenden Wirkung im Rechtsmittelverfahren bei Veränderung des Aufenthaltsortes der Kinder und alternierender Obhut. S. 261

Nr. 11 OGer BE vom 31.08.2018: Alternierende Obhut, interventionsorientiertes Gutachten. S. 269

Nr. 12 BGer du 06.11.2018: Gewöhnlicher Aufenthalt des Kindes. S. 277

Nr. 13 BGer du 23.05.2018: Gewöhnlicher Aufenthalt während dem Asylverfahren, Ausnahme von der Rückführung des Kindes. S. 282

Nr. 14 BGer vom 02.10.2018: Vorrang des Minderjährigenunterhalts, keine Berücksichtigung des Bedarfs des Ehegatten im Existenzminimum des Unterhaltsschuldners. S. 318

Nr. 15 BGer du 25.09.2018: Schulstufenmodell und alternierende Obhut. S. 326

Nr. 16 KGer SG vom 26.09.2018: Aufteilung Einkommensüberschuss bei ausserehelichen Kindern. S. 333

Nr. 17 OGer BE vom 21.08.2018: Beschwerde gegen Nichtanordnung einer Kindesvertretung im hängigen Scheidungsverfahren. S. 335

Nr. 18 BGer du 17.10.2018: Beistandschaft wegen «eines ähnlichen in der Person liegenden Schwächezustands». S. 342


Inhaltsverzeichnis SZK 02/2018

Forschung – Recherche

Sterben hinter Gittern – Eine Analyse des rechtlichen Rahmens zur Frage des Ablebens im Freiheitsentzug, S. 3 Benjamin F. Brägger

Das private Wohnheim als offene Anstalt im Verwahrungsvollzug?, S. 14 Jonas Weber, Jann Schaub

Der Risikoorientierte Sanktionenvollzug (ROS) – aktuelle Entwicklungen, S. 24 Daniel Treuthard, Mirjam Loewe-Baur, Melanie Kröger

Frauen mit einer Massnahme nach Artikel 59, 60, 61 oder 63 StGB, S. 33 Sandy Krammer, Jonas Weber, Ingeborg Warnke, Michael Liebrenz

Forum

Témoignages d’enquêteurs: comment un groupe de jeunes criminologues ont été impactés par leur pratique de recherche, S. 48 Aurélie Stoll, Claudia Campistol, Christelle Antonetti, Alicia Chinarro, Julie Corbaz, Joy Eichenberger, Stéphanie Leuenberger, Lucile Locher

News

Rezension, S. 58 Stefan Keller

Kongress der Schweizerischen Arbeitsgruppe für Kriminologie 2019 in Interlaken, S. 59

Congrès du Groupe Suisse de Criminologie 2019 à Interlaken, S. 60

Medialex Newsletter 2015
Medialex Newsletter 1/2015
BEITRÄGE / ARTICLES
im brennpunkt | en point de mire
Dominique von Burg: Der Presserat spricht laut genug
untersuchungen | études
Regula Bähler: Fotografen und Videojournalisten als Störer
Verhaltensgrundsätze für Medien und Polizei (Anhang zur Untersuchung)
buchbesprechung | recension
Roger Blum: Lautsprecher & Widersprecher. Ein Ansatz zum Vergleich der Mediensysteme
RECHTSETZUNG / LÉGISLATION

Referendumsabstimmung über die RTVG-Revision
Nachdem das Referendum gegen die Revision des Bundesgesetzes über Radio und Fernsehen (RTVG) ergriffen worden ist, wird die Vorlage dem Volk vorgelegt. Das revidierte RTVG sieht vor, die Empfangsgebühr aufgrund der technologischen Entwicklung durch eine allgemeine Abgabe zu ersetzen und den lokalen Radio- und Fernsehstationen mehr finanzielle Mittel zuzuweisen. Das neue Abgabesystem ist einfach und gerecht – und entlastet die meisten Haushalte.

www.bakom.admin.ch

Indirekte Presseförderung: Bund legt Preisermässigungen für 2015 fest
Der Bund leistet jährlich einen Beitrag von insgesamt 50 Millionen Franken zur indirekten Presseförderung. Damit gewährt die Schweizerische Post Ermässigungen für die Zustellung von Tages- und Wochenzeitungen der Regional- und Lokalpresse sowie für Zeitungen und Zeitschriften von nicht gewinnorientierten Organisationen (sog. Mitgliedschafts- und Stiftungspresse). Die Ermässigungen für das Jahr 2015 betragen 23 Rappen beziehungsweise 14 Rappen pro Exemplar.

www.bakom.admin.ch

RECHTSPRECHUNG / JURISPRUDENCE
Weiter zur Rechtsprechung | Jurisprudence
LITERATUR / LITTÉRATURE
Weiter zur Literatur | Littérature
Zurück   Drucken   Seitenanfang



« »   Anzahl Beiträge in dieser Rubrik: 9     Beitrag 6 bis 9 werden angezeigt.
 

Donnerstag, 25.04.2019