Aktuelle Ausgaben

  Archive
Archiv FamPra.ch
Archiv forumpoenale
Archiv LifeScienceRecht
Archiv medialex
Archiv Pflegerecht
Archiv recht
Archiv SZK
Archiv SZS
Archiv ZBJV
Archiv ZStrR

  Archiv-Suche

  Abonnemente

  Zu zeitschriften.recht.ch

  Benutzerhilfe
Kontakt
Systemanforderungen
FAQ
     
 

Inhaltsverzeichnis forumpoenale 04/2018

Editorial – Editorial

Editorial, S. 243 Gunhild Godenzi

Rechtsprechung – Jurisprudence – Giurisprudenza

Nr. 20 BGer du 14.02.2018: expulsion obligatoire; effet suspensif devant le Tribunal fédéral; conformité de la mesure à l’art. 8 CEDH, S. 244 Bemerkungen: Stéphane Grodecki, Yvan Jeanneret

Nr. 21 BGer vom 25.10.2017: Sicherstellung der notwendigen Verteidigung; Eröffnung der Untersuchung; keine Genehmigungspflicht für eine «chemische Täterfalle», S. 250 Bemerkungen: David Mühlemann

Nr. 22 BGer vom 12.09.2017: Sicherheitshaft; Annahme von Fluchtgefahr, S. 256 Bemerkungen: Anna Coninx

Nr. 23 BGer vom 05.10.2017: Grundzüge des Revisionsverfahrens, S. 260 Bemerkungen: Lea Ochsner

Nr. 24 BGer vom 21.09.2017: Anspruch auf ein durch Gesetz geschaffenes, zuständiges, unabhängiges und unparteiisches Gericht; sachliche Gründe für die Neubesetzung des Gerichts, S. 265 Bemerkungen: Matthias Schwaibold

Nr. 25 BGer vom 13.10.2017: Gefährdung des Lebens; qualifiziert grobe Verletzung der Verkehrsregeln; Rechtsüberholen; Konkurrenzen, S. 269 Bemerkungen: Wolfgang Wohlers

Nr. 26 BGer vom 06.09.2017: Besitz einer geringen Menge Cannabis; Einstellungsverfügung und Absehen von Kostenauferlegung; Einziehung, S. 275 Bemerkungen: Oliver Jucker, Stephan Schlegel

Aufsätze – Articles – Articoli

Unabhängigkeit der Strafverteidigung, S. 280 Lorenz Erni

Erfahrungen im NSU-Komplex mit nachrichtendienstlichem Handeln in Deutschland, S. 286 Antonia von der Behrens

Prévenus souffrant de troubles psychiques et détention avant jugement, S. 293 Fabio Burgener

Verwertbarkeit von Einvernahmen eines Zeugen oder einer Auskunftsperson bei einem Rollenwechsel, S. 300 Nicola Moser, Adam El-Hakim

Zum Spannungsfeld von Art. 293 StGB zur Meinungsäusserungsfreiheit – Besprechung des Urteils des EGMR vom 6. Juni 2017, Y v. Switzerland, S. 307 Urs Saxer

Dokumentation – Documentation – Documentazioni

Gesetzgebung, S. 314 Sandra Hadorn

Literatur, S. 317

Veranstaltungen, S. 322


Inhaltsverzeichnis Pflegerecht 03/2018

Editorial

Editorial, S. 133 Hardy Landolt

Wissenschaft

Umsetzung des Datenschutzes in die Pflegepraxis, S. 134 Yvonne Prieur

Aktuelle Tariffragen – eine Tour d’Horizon mit besonderem Blick auf den Pflegebereich, S. 141 Ueli Kieser

Bedeutung der SAMW-Richtlinien für die Pflege, S. 152 Kerstin Noëlle Vokinger, Mirjam Olah

Forum

Forum Internationales Pflegerecht, S. 160 Hardy Landolt

Territorialitätsprinzip, S. 161 Hardy Landolt

Grenzüberschreitende Tätigkeit von Pflegedienstleistungserbringern, S. 164 Andreas Petrik

Internationale Wirkungen der deutschen Pflegeversicherung, S. 166 Eberhard Eichenhofer

Exportpflichtigkeit des österreichischen Pflegegeldes, S. 170 Simone Rädler

EU-Vorschlag zur Koordinierung von Pflegeleistungen, S. 173 Eberhard Eichenhofer

Fragen zur Opt-out-Regelung für Grenzgänger in die Schweiz und nach Liechtenstein nach Anhang XI der Wanderarbeitnehmer-VO 883/2004 und österreichisches Pflegegeld, S. 177 Alexander Wittwer

Gesetzgebung

I. Parlamentarische Vorstösse, S. 181

II. Geschäfte des Bundesrates, S. 184

III. Vernehmlassungen, S. 185

IV. Gesetzgebung, S. 186

V. Verwaltungspraxis, S. 186

VI. Medieninformationen des BAG und des BSV, S. 186

Rechtsprechung

Nr. 107 BGE 143 V 451 S. 188 Bemerkungen: Thomas Gächter

Nr. 108 Urteil des Bundesgerichts, II. sozialrechtliche Abteilung, vom 9. Mai 2018 (9C_596/2017) S. 189 Bemerkungen: Thomas Gächter

Nr. 109 BGE 143 V 363 S. 191 Bemerkungen: Thomas Gächter

Nr. 110 Entscheid des Bundesgerichts vom 11. Juni 2018 (9C_377/2017) S. 192 Bemerkungen: Hardy Landolt

Interview

Interview mit…, S. 195 Brigitte Blum-Schneider


Inhaltsverzeichnis SZK 01/2018

Editorial

Préface/Vorwort, S. 3 Joëlle Vuille

Forschung – Recherche

Bestimmung der Sicherheitsstufe forensisch-psychiatrischer Kliniken anhand der Matrix of Security, S. 4 Sandy Krammer, Christian Arnold, Tamás Czuczor, Michael Liebrenz

PRE-ASPIRE©: un modèle de prise en charge probatoire adapté à la Suisse latine, S. 12 Simon Gabaglio, Aurélie Stoll

Lücken und Tücken der Deckung der Sozialversicherung und Sozialhilfe im Freiheitsentzug - Teil II, S. 22 Stefan Keller

Praxis – Pratique

Psychisch kranke Rechtsbrecher mit einer Massnahme nach Artikel 59 StGB in den Regionalgefängnissen des Kantons Bern: Anzahl, Dauer und Gründe, S. 34 Dorothee Klecha, Thomas Freytag, Sandy Krammer

News

The Portuguese prison photo project, S. 41 Daniel Fink

Medialex Newsletter 2015
Medialex Newsletter 1/2015
BEITRÄGE / ARTICLES
im brennpunkt | en point de mire
Dominique von Burg: Der Presserat spricht laut genug
untersuchungen | études
Regula Bähler: Fotografen und Videojournalisten als Störer
Verhaltensgrundsätze für Medien und Polizei (Anhang zur Untersuchung)
buchbesprechung | recension
Roger Blum: Lautsprecher & Widersprecher. Ein Ansatz zum Vergleich der Mediensysteme
RECHTSETZUNG / LÉGISLATION

Referendumsabstimmung über die RTVG-Revision
Nachdem das Referendum gegen die Revision des Bundesgesetzes über Radio und Fernsehen (RTVG) ergriffen worden ist, wird die Vorlage dem Volk vorgelegt. Das revidierte RTVG sieht vor, die Empfangsgebühr aufgrund der technologischen Entwicklung durch eine allgemeine Abgabe zu ersetzen und den lokalen Radio- und Fernsehstationen mehr finanzielle Mittel zuzuweisen. Das neue Abgabesystem ist einfach und gerecht – und entlastet die meisten Haushalte.

www.bakom.admin.ch

Indirekte Presseförderung: Bund legt Preisermässigungen für 2015 fest
Der Bund leistet jährlich einen Beitrag von insgesamt 50 Millionen Franken zur indirekten Presseförderung. Damit gewährt die Schweizerische Post Ermässigungen für die Zustellung von Tages- und Wochenzeitungen der Regional- und Lokalpresse sowie für Zeitungen und Zeitschriften von nicht gewinnorientierten Organisationen (sog. Mitgliedschafts- und Stiftungspresse). Die Ermässigungen für das Jahr 2015 betragen 23 Rappen beziehungsweise 14 Rappen pro Exemplar.

www.bakom.admin.ch

RECHTSPRECHUNG / JURISPRUDENCE
Weiter zur Rechtsprechung | Jurisprudence
LITERATUR / LITTÉRATURE
Weiter zur Literatur | Littérature
Zurück   Drucken   Seitenanfang



« »   Anzahl Beiträge in dieser Rubrik: 9     Beitrag 6 bis 9 werden angezeigt.
 

Dienstag, 25.09.2018